Les Maachis

  Homepage

  Aktuell

  Band

  CDs

  Presse

  Kontakt
 
 
 

 


"Les Maachis" ist eine junge Band, deren Musiker aus verschiedenen Ländern kommen. Die Gruppe verbindet hierbei arabische Musikstile wie Rai, Wahrani, Chaabi und Guawa mit westlichen Klängen.

Durch feinere Abstufungen in der Melodieführung, als sie in der abendländischen Musik üblich sind, ergeben sich für die Musiker mehr Möglichkeiten die Stücke nicht nur zu interpretieren, sondern auch durch Improvisation auszuschmücken. Hinzu kommt die innige Verbindung von Musik und Dichtkunst, die im arabischen Verständnis eine Einheit bilden.

"Les Maachis" bestehen aus fünf Musikern aus drei Ländern. Zwei von ihnen kommen aus Algerien, einer aus Marokko und wiederum zwei aus Deutschland.

Der algerische Sänder Toufiq El Maachi ist der Kopf der Gruppe. Er spielt verschiedene Saiteninstrumente wie arabische Laute oder Banjo. Begleitet wird er von seinem Landsmann Abed Sidi Abed. Hinzu treten Walter Dorn an der Querflöte und Frank Pöhl mit elektrischer Gitarre und Baß.

Die Stücke sind zumeist Eigenkompositionen. Ihre Texte handeln von Liebe, Heimweh, Gerechtigkeit und Frieden.